Vitalstoffe - Ihre Helfer für Vitalität und Stoffwechsel

Je mehr unser Geist versteht, desto seliger sind wir.

- Pythagoras -

Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren, Fettsäuren, Enzyme, sekundäre Pflanzenstoffe.

Gerne bringe ich Ihnen diese Begriffe näher. So lernen Sie zu verstehen, wie wichtig Details für unseren Körper sind und wie die zahlreichen Stoffwechselvorgänge aufrecht erhalten werden.

Die Vitalstofftherapie wird auch orthomolekulare Therapie und neuerdings auch Ernährungsmedizin genannt. Die unzähligen Vitalstoffe sind lebenswichtige Substanzen, die über die Nahrung zugeführt werden und bei körperlicher Aktivität, beruflicher und psychischer Belastung, Krankheiten, Stoffwechselstörungen etc. vermehrt verbraucht werden. Dieser vermehrte Verbrauch kann durch Ernährungsumstellung und gezielte Vitalstoffzusätze gedeckt werden.

Die Vitalstofftherapie soll als Prävention von Erkrankungen verstanden werden. Eine ausreichende Versorgung mit Vitalstoffen unterstützt die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit sowie ein funktionsfähiges und kräftiges Immunsystem. So bleiben wir gesund, schön, belastbar und aktiv bis ins hohe Alter.

„Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein“, sagte Hippokrates von Kos um ca. 460 v. Chr.